By Seneca, Anton Bauer

Show description

Read Online or Download Apocolocyntosis. Die Verkürbissung des Kaisers Claudius (Lateinisch - Deutsch) PDF

Best german_2 books

Werkzeugmaschinen 5: Messtechnische Untersuchung und Beurteilung, dynamische Stabilität, 7. Auflage

Ein Schwerpunkt der Neuauflage sind neue Messverfahren f? r das thermische Verhalten von Werkzeugmaschinen. Dieses wird bei st? ndig steigenden Vorschubgeschwindigkeiten und Achsbeschleunigungen zunehmend wichtiger. Weitere Schwerpunkte sind die Beurteilung moderner Vorschubsysteme, wobei der Autor besonders auf das Verhalten linearer Direktantriebe und die Verwendung moderner Steuerungen eingeht.

Positionen der Psychiatrie

„Positionen der Psychiatrie“ fasst die Beiträge des Symposiums zu Ehren von Prof. Dr. Henning Saß anlässlich seines sixty six. Geburtstags und Abschieds aus dem so genannten aktiven Dienst am Universitätsklinikum Aachen zusammen. 

Additional resources for Apocolocyntosis. Die Verkürbissung des Kaisers Claudius (Lateinisch - Deutsch)

Example text

Diespiter ( etymolog. dies und pater) war ein altitalischer Gott, der wie seine Mutter, Vica Pota, Göttin des Sieges und Erfolges (vgl. Cicero, leg. II, 1 1 , 28 : a vincendo potiundo), im Kult mittlerweile völlig bedeutungslos geworden war. Sein Name wurde von Dichtern häufig J upiter beigelegt, doch darf er hier keinesfalls mit ihm verwechselt werden. Er wird wohl deswe­ gen von Hercules angegangen, weil er große Ä hnlichkeiten mit den bestechlichen und geschäftstüchtigen kaiserlichen Freige­ lassenen besitzt und sich außerdem dem Kaiser wegen der großzügigen Verleihung der Bürgerrechte, die ihm gute Ge­ schäfte sicherte, verpflichtet fühlt.

Turn Pedo Pompeius : •quid dicis, homo crudelissimc ? quaeris quomodo ? quis enim nos alius huc misit quam tu, omnium amicorum interfector? in ius eamus : ego tibi hic seilas ostendam<. 14 (1) Ducit illum ad tribunal Aeaci : is lege Cornelia quae de sicariis lata est, quaerebat. postulat, nomen eius recipiat ; edit subscriptionem : occisos senatores XXXV, equites R. OV L � 't E . (2) Advocatum non invenit. tandem procedit P . Petronius, vetus convictor eius, homo Claudiana lingua disertus, et postulat advocationem.

Direkt verwandt. Durch die zweite Ehe von Livia mit Augustus war er väterli­ cherseits mit Augustus nur mittelbar verwandt. Nachdem Claudius Kaiser geworden war, ließ er Livia, der testamenta­ risch der Name Augusta zuerkannt worden war, zur Göttin erklären (vgl. Cassius Dio 60, 5 , 1 und 2; Sueton, Cl. 1 1 ) . 82 Zu Claudius' sapientia u n d providentia u n d deren Verspottung vgl. Tacitus, ann. XIII, 3 . 83 Die Stelle i s t nicht genau nachweisbar; wahrscheinlich liegt bei dem Hexameterende ein Lucilius- oder Ennius-Zitat vor.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 11 votes